Pflegeheim "Waldfrieden" in Oybin

Das Senioren- und Pflegeheim „Waldfrieden“ im Kurort Oybin befindet sich am Fuße des gleichnamigen Berges in einer landschaftlich schönen und ruhigen Randlage des Kurortes.

In die Einrichtung werden überwiegend Pflegebedürftige aus Oybin sowie der angrenzenden Gemeinde Olbersdorf und der Stadt Zittau aufgenommen.

Unter den Motto: „Möchten Sie ihren Lebensabend in einer Gegend verbringen, in der Andere Urlaub machen?“ bietet das Haus „Waldfrieden“ pflegebedürftigen
Senioren eine individuelle und familiäre Betreuung. Dies wird immer wieder von den Bewohnern und den Angehörigen zum Ausdruck gebracht. In persönlichen Gesprächen mit unseren Interessenten und Antragstellern spielt nicht nur die Größe sondern auch die sehr schöne Lage unseres Hauses eine sehr große Rolle bei der Standortwahl.

Die mit modernen Pflegemöbeln und einer Rufanlage ausgestatten Zimmer mit schönen Ausblick können individuell mit persönlichen lieb gewonnenen Kleinmöbeln, den Fernseher, Bildern und Ähnliches ergänzt werden. Bei einer ordnungsgemäßen Betreuung können die Bewohner Kleintiere wie Katzen und Vögel mitbringen.

Im Rahmen der Sanierung erhielt das Haus eine großzügige Terrasse mit einem reizvollen Panoramablick über den Oybiner Talkessel.

Gleichzeitig steht auch die parkähnliche Gartenanlage mit Springbrunnen für Grillabende oder Gartenfeste unter Einbeziehung der Angehörigen des Territoriums zur Verfügung.

Das Zentrum des Ortes ist in 5 Gehminuten zu erreichen. Darüber hinaus kann man im Zeitraum vom April bis Oktober auch den bei Bedarf am Haus haltenden „Gebirgsexpress“ als Zubringer zu den öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Kleinbahn bzw. örtlichen Sehenswürdigkeiten nutzen.

Ein Spaziergang am Waldesrand ist zu jeder Jahreszeit eine willkommene Abwechslung
- denn: „Frische Luft ist die beste Medizin“. Unsere Bewohner werden rund um die Uhr von unserem Fachpersonal betreut. Dazu gehören auch Physio- und Ergotherapien.